top of page
Dreams of unlimitedness

Dreams of unlimitedness

Unikat

 

60 x 80 Mixed Media aLwd

 

Öl, Acryl, Strasssteine, Objekte, Aerosolart

 

Entstehungsjahr: 2024

 

 

Ein fensterloser, geschlossener Raum, den Blick fest nach vorne gerichtet. So können sich bestimmte Lebenssituationen anfühlen. Der Blick heftet starr auf eine weiße Wand gerichtet. Links und rechts um einen herum ebenfalls nichts als endloses Weiß. Der Raum gibt vor, was es zu sehen gibt, nicht das Auge. 

Doch hebt man seinen Kopf, legt ihn ganz tief in seinen Nacken, dann entdeckt man, dass der Raum keine Decke hat. Nur vier Wände. Das Auge kann ungehindert in den Sternenhimmel wandern. Das Universum so grenzenlos groß, man selbst ein kleiner Funken Sternenstaub darin.

 

Wer von uns kennt es nicht? 

Ein Tag im Büro, der Blick auf den Bildschirm fixiert, links und rechts weiße Wände. Ein Blick aus dem Fenster kann uns für einen Moment in träumerische Welten entreißen, ohne den Raum zu verlassen. Wir reisen in unserer Fantasie und haben nach diesem kurzen Ausflug wieder Energie, um den Alltag zu bestreiten, finden neue Ideen, die uns das Träumen aufzeigt. Denn wir wissen genau, wer wir sind: selbstbestimmt und voller kreativer Energie.

    Preisauskunft / Kaufanfrage

    Vielen Dank! Ich werde Ihre Anfrage schnellstmöglichst bearbeiten.

    bottom of page